Zwei Menschen bei Auseinandersetzung durch Schüsse verletzt

16
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Aachen (dpa/lnw) – Bei einer Auseinandersetzung sind in Aachen zwei Menschen durch Schüsse schwer verletzt worden. Ein 35-jähriger Mann liege mit lebensgefährlichen, eine 27-jährige Frau mit schweren Verletzungen im Krankenhaus, sagte eine Sprecherin der Aachener Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Nach bisherigen Ermittlungen handele es sich um eine Beziehungstat.

Wer von den beiden geschossen hat, wollte die Sprecherin zunächst nicht sagen. Es sei aber keine weitere Person an der Tat beteiligt gewesen. Der genaue Hintergrund des Geschehens, das sich am späten Mittwochabend auf einer Straße im Stadtteil Rothe Erde abspielte, sei noch unklar.