Mann schießt auf 27-Jährige: Schütze tot

31
Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei.
Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Aachen (dpa/lnw) – Ein Mann, der in Aachen auf eine Frau und sich selbst geschossen hat, ist an seinen Verletzungen gestorben. Die 25-jährige Frau sei inzwischen außer Lebensgefahr, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Freitag. Den Ermittlungen zufolge hatte der 35-Jährige am späten Mittwochabend auf einer Straße auf die Frau geschossen und dann die Waffe gegen sich selbst gerichtet. Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft handelte es sich um eine Beziehungstat. Da der Schütze tot ist, werden die Ermittlungen nun eingestellt.