Unfallflucht in Haan: Zeugensuche

160
Die Polizei ermittelt nach einem Unfall. Foto: Polizei/symbolbild
Die Polizei ermittelt nach einem Unfall. Foto: Polizei/symbolbild

Haan. In der Zeit zwischen 23 Uhr am 29. August und 14.30 des Folgetages ist es laut Polizei an der Bergstraße zu einer Unfallflucht gekommen.

Laut Polizei parkte ein schwarzer BMW 120d mit Mettmanner Kennzeichen auf der Bergstraße in Haan-Gruiten, unmittelbar vor der Einmündung Pappelweg am rechten Fahrbahnrand.

„In dieser Zeit wurde der schwarze Kombi von einem bislang noch unbekannten anderen Fahrzeug im linken Frontbereich angefahren und erheblich beschädigt“, hieß es. Obwohl bei der Kollision allein am geparkten BMW ein geschätzter Karosserie- und Lackschaden in Höhe von 1.000 Euro entstand, verließ der Verursacher unerlaubt den Unfallort.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Haan, Telefon 02129 9328 6480, jederzeit entgegen.