Haan: Kollision an Ampel fordert Schwerverletzte

178
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Volkmann/symbolbild
Im Stadtgebiet ist es zu einem Einsatz für den Rettungsdienst gekommen. Foto: Volkmann/symbolbild

Haan. Ein 60-Jähriger aus Wuppertal und seine 59-jährige Mitfahrerin sind am Freitagnachmittag bei einem Unfall an der Dieker Straße schwer verletzt worden.

Wie die Polizei zu dem Unfall mitteilt, stand ein 64-jähriger aus Solingen gegen 17.05 Uhr mit seiner Honda Montesa an einer roten Ampel an der Dieker Straße in Höhe Böttingerstraße.

Der 60-jährige Wuppertaler sei dem Solinger dort mit seiner Piaggio aufgefahren. Durch den Aufprall kippte das Krad des Solingers auf die linke Seite.Der Wuppertaler kam mit seinem Roller ebenfalls zu Fall. „Dabei wurden sowohl er als auch seine 59-jährige Mitfahrerin, schwer verletzt“, so die Behörde. Der Mann aus Solingen blieb unverletzt.

Unklar ist bislang, weshalb es zu dem Auffahrunfall gekommen war.

Die Dieker Straße wurde für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme im Bereich Böttingerstraße gesperrt.