Live-Konzert im Planetarium in Erkrath

91
Die Flötistin Roswitha Meyer in Aktion. Foto: Stardust Sinfonie/Klima Arena Sinsheim
Die Flötistin Roswitha Meyer in Aktion. Foto: Stardust Sinfonie/Klima Arena Sinsheim

Erkrath. Am Donnerstag, 15. September, findet ab 19 Uhr im Planetarium „Stellarium Erkrath“ im Bürgerhaus Hochdahl, Sedentaler Straße 105, ein Live-Konzert statt: auf der Bühne stehen „Stardust Sinfonie“.

„Stardust Sinfonie in concert“ – das sind poetische Konzerte, die Live-Musik mit Bildern von Weltall und Erde verknüpfen. Die Musiker von Stardust Sinfonie geben deutschlandweit und international Konzerte in Planetarien und an außergewöhnlichen Orten.

Die Konzeptionen aus Live-Musik, Bildern von Weltall und Erde und Zitaten von Wissenschaftlern und Astronauten sind eine Einladung die Seele träumen zu lassen und dabei Welt und Erde von oben zu betrachten. Musik voller Poesie und Größe und die außergewöhnlichen Bilder der Erde geben sich hier ein Stelldichein, um den „Overview-Effekt“ wiederzugeben, den Astronauten so beschreiben: „That’s where life is… that’s where all the good stuff is.“ ( Astronaut L. Acton ).

Roswitha Meyer ist Flötistin und Entwicklerin von Kunst-Konzepten. Mit ihrem Ensemble Stardust Sinfonie gibt sie deutschlandweit Konzerte in Planetarien und an außergewöhnlichen Orten. Als Flötistin arbeitete sie unter anderem mit den Berliner Symphonikern, dem European Chamber Orchestra und dem Symphonic Pop Orchestra. Tilmann Albrecht beschäftigt sich mit Musik von 1300 bis heute, von Popular- bis Kunstmusik. Er ist nicht allein Cembalist, sondern auch Barock-Percussionist, Sänger und Dirigent. Als Korrepetitor für barocke Oper und Musical arbeitet er an der Universität der Künste zu Berlin.

Karten kosten 15 Euro oder ermäßigt 12 Euro und sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich. Bestellungen unter reservierung@snh.nrw oder telefonisch 02104 94 76 66.