Gladbach vorerst ohne Elvedi und Plea

16
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Mönchengladbach (dpa) – Borussia Mönchengladbach muss in der Fußball-Bundesliga vorerst auf Nico Elvedi und Alassane Plea verzichten. Abwehrspieler Elvedi erlitt beim 0:1 (0:0) am Sonntag gegen den FSV Mainz 05 eine Überdehnung des vorderen Außenbands und der Kapsel im Knie. Offensivspieler Plea zog sich einen kleinen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich ohne Sehnenbeteiligung zu. Das teilten die Borussen am Montag mit.

Die Mannschaft von Trainer Daniel Farke muss am kommenden Sonntag beim aktuellen Tabellenführer SC Freiburg antreten. Beide Spieler waren gegen Mainz vorzeitig ausgewechselt worden. Über die wahrscheinliche Dauer der Ausfälle machte die Borussia zunächst keine Angaben. In Freiburg fehlt den Gladbachern auch Ko Itakura, der gegen Mainz die Rote Karte wegen einer Notbremse gesehen hatte.