Nordrhein-Westfalens Gastwirte ächzen unter Energiekosten

11

Neuss (dpa/lnw) – Kaum ist die Corona-Krise halbwegs durchgestanden, macht ein anderes gravierendes Problem Nordrhein-Westfalens Gastwirten und Hoteliers schwer zu schaffen. Wie eine am Dienstag veröffentlichte Umfrage des Branchenverbandes Dehoga unter 330 Unternehmerinnen und Unternehmern ergab, sieht sich fast jeder zweite (42,7 Prozent) wegen hoher Energiekosten in seiner Existenz bedroht. Dehoga-NRW-Präsident Patrick Rothkopf betonte die Dringlichkeit von bezahlbarer Energie – diese wäre eine «Überlebensversicherung» für die Branche.