Verdacht auf häusliche Gewalt: Mann festgenommen

16
Polizisten stehen bei einem Einsatz auf der Straße.
Polizisten stehen bei einem Einsatz auf der Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild

Hagen (dpa/lnw) – Spezialkräfte der Polizei haben am Montagabend einen Mann in Hagen festgenommen. Seine Lebensgefährtin habe ihn zuvor auf einer Wache wegen häuslicher Gewalt angezeigt, teilte die Polizei mit. Dabei stellte sich demnach heraus, dass der Mann Zugriff auf eine Schusswaffe habe und weitere Straftaten gegen einen weiteren Menschen angekündigt habe. Um welche Straftaten und welche Person es sich dabei handelte, war zunächst unklar.

Die Wohnung in Hagen sei dann umstellt und der Mann von einem Spezialeinsatzkommando vorläufig festgenommen worden. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Die Staatsanwaltschaft habe die Durchsuchung der Wohnung angeordnet.