Zwei schwer verletzte Autofahrer nach Frontalzusammenstoß

11
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Altenbeken-Schwaney (dpa/lnw) – Nach einem Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 27 bei Altenbeken-Schwaney sind zwei Männer schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich am Montagabend im Kreis Paderborn, als ein 26 Jahre alter Autofahrer in Fahrtrichtung Schwaney in einer Rechtskurve mit überhöhter Geschwindigkeit zwei vor ihm fahrende Autos überholte, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Gegen Ende der Kurve stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dessen 45 Jahre alte Fahrer und der Unfallverursacher waren in ihren Autos eingeklemmt und wurden von der Feuerwehr befreit. Der 20-jährige Beifahrer des Unfallverursachers wurde leicht verletzt. Wegen des Verdachts eines Autorennens wurde der Führerschein des 26-Jährigen beschlagnahmt.