Eidamshauser Straße zum S-Bahnhof „Neanderthal“ wird gesperrt

103
Eine Baustelle ist eingerichtet. Foto: Volkmann/Archiv
Eine Baustelle ist eingerichtet. Foto: Volkmann/Archiv

Mettmann. Die Eidamshauser Straße wird vom 19. bis 26. September ab dem Kreisverkehr auf dem Südring (B 7) in Richtung S-Bahnhof (Regiobahn-Haltepunkt „Neanderthal“) voll gesperrt. Das teilt die Stadtverwaltung mit.

Die Information richtet sich vor allem an Autofahrer, Nutzer des P+R-Parkplatzes am Bahnhof „Neanderthal“ sowie Fahrgäste der Buslinien 741 und O12 mit dem Ziel S-Bahnhof „Neanderthal“.

Die Straße erhält eine neue Asphaltdeckschicht. Eine Umleitung zum Parkplatz des S-Bahnhofs wird über den Museumsweg eingerichtet. Die Busse der Rheinbahn werden am Neanderthal-Museum halten und während der Straßensperrung nicht zum Bahnhof hochfahren.