Neue Saison: „Rock around Barock“ im Aalto-Theater

32
Denis Untila in
Denis Untila in "Rock around Barock" - ein Ballettabend von Ben Van Cauwenbergh mit der Rockband Mallet im Aalto-Theater Essen. Foto: Bettina Stöß

Essen. Zum Start in die neue Spielzeit zeigt das Aalto Ballett Essen am Sonntag, 11. September, ab 18 Uhr den Tanzabend „Rock around Barock“ des Ballettintendanten Ben Van Cauwenbergh im Aalto-Theater.

Bei Songs wie „Sailing“ von Rod Stewart oder Paolo Contes „Wonderful“ kann sich das Publikum dann stimmungsvoll zurück in den Urlaub träumen. Und es kann durch die Zeiten reisen, denn Van Cauwenberghs Ballettabend bietet einen Ausflug in die Tanz- und Musikgeschichte, die in diesem Fall bei Bach beginnt. Mit viel Humor spürt der Essener Ballettchef mit den Aalto-Tänzer*innen den unterschiedlichen Ausdrucksformen des Tanzens vom Barock bis ins 21. Jahrhundert nach und konfrontiert so mit einem Augenzwinkern die Klassik mit der Moderne. Für seine amüsante Entdeckungsreise hat Van Cauwenbergh die Wiesbadener Rockband Mallet an die Ruhr geholt, die der Ballettcompagnie auf der Bühne sowie dem Publikum im Saal ordentlich einheizt.

Dieser außergewöhnliche Ballettabend wurde gefördert durch eine private Spende der Eheleute Sunhild und Christian Sutter, von der Sparkasse Essen aus Mitteln der Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“ sowie vom Freundeskreis Theater und Philharmonie Essen.

Karten im Ticket-Center, II. Hagen 2, an der Aalto-Kasse sowie unter 0201 81 22200, E-Mail tickets@theater-essen.de oder auf www.theater-essen.de/ballett.

Die nächsten Vorstellungen gibt es am 17. September sowie am 2. und 8. Oktober im Aalto-Theater, Opernplatz 10.