Schulbus brennt: Busfahrer bringt Kinder in Sicherheit

13
Die Feuerwehr löscht einen brennenden Schulbus.
Die Feuerwehr löscht einen brennenden Schulbus. Foto: Feuerwehr Iserlohn/dpa

Iserlohn (dpa/lnw) – Ein Schulbus ist in Iserlohn in Brand geraten. Einsatzkräfte seien am Mittwochmorgen zu einer Haltestelle gerufen worden, teilte die Feuerwehr mit. Als sie eingetroffen seien, habe der Bus an seinem Motor «in voller Ausdehnung» gebrannt. Glücklichweise hatte der Fahrer den Angaben zufolge zu diesem Zeitpunkt schon alle Kinder und Betreuer aus seinem Gefährt in Sicherheit gebracht. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, er klagte über Kreislauf- und Atemprobleme. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand.