VHS: Mit Buddha zu Gelassenheit und Glück

14
Die Volkshochschule in Ratingen. Foto: VHS Ratingen
Die Volkshochschule in Ratingen. Foto: VHS Ratingen

Ratingen. „Mit Buddha zu Gelassenheit und Glück!“ lautet der Titel eines VHS-Vortrags (Kurs-Nr. R3300) am Mittwoch, 21. September, 19 bis 21.15 Uhr.

Referent Torsten Reters verspricht eine humorvolle Einführung in die Philosophie des Buddhismus mit psychologischen Tipps für den Alltag.

Egozentrik und Handlungsdruck erzeugen – nach Buddha – unendliches Leiden. Doch der „Weg der Mitte“, der die Extreme meidet, kann zu mehr Gelassenheit führen. Dazu ist es nötig, das Bewusstsein zu reinigen, richtig zu handeln und sich der Meditation zu widmen. Schon der Philosoph Schopenhauer benutzte buddhistische Ideen, um seine „Kunst, glücklich zu sein“, zu entwerfen. Was das für das Leben in der Gegenwart bedeuten kann, wird vor dem Hintergrund psychologischer Erkenntnisse diskutiert.

Zur Teilnahme ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen zur Veranstaltung sind über die Homepage der Volkshochschule Ratingen www.vhs-ratingen.de möglich. Telefonische Auskünfte erteilt die VHS unter (02102) 550-4307 und -4308, E-Mail: vhs@ratingen.de.