Düsseldorf: 27 neue Azubis starten bei der Stadtsparkasse

66
27 junge Frauen und Männer haben am 1. September ihre Ausbildung bei der Stadtsparkasse Düsseldorf begonnen. Foto: SSK
27 junge Frauen und Männer haben am 1. September ihre Ausbildung bei der Stadtsparkasse Düsseldorf begonnen. Foto: SSK

Düsseldorf. Frischer Wind bei der Stadtsparkasse Düsseldorf: 27 junge Frauen und Männer haben am 1. September ihre Ausbildung begonnen. Damit beschäftigt das Institut nun insgesamt knapp 68 Auszubildende und sieben Dual Studierende.

Die neuen Nachwuchskräfte wurden vom stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Dr.
Stefan Dahm und Personalchefin Dr. Christine Ullrich bei einem Kick-Off-Meeting in Empfang genommen: „Gut ausgebildeter Nachwuchs ist für unsere Zukunftsfähigkeit essenziell.

Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr so viele engagierte Talente für einen Berufseinstieg
bei der Stadtsparkasse gewinnen konnten“, sagt Dahm. Gleich in der Einführungswoche steht ein erstes Praxisprojekt auf dem Programm. So bereiten die Auszubildenden eigenverantwortlich eine „Tagesschau“ mit Videobeiträgen vor, die

sie dem Vorstand präsentieren. Im Anschluss geht es in die rund 30 Geschäftsstellen der
Stadtsparkasse. Hier wird vor allem die Beratung im Vordergrund stehen, mit der schwerpunktmäßigen Nutzung digitaler Kanäle.

„Während der Ausbildung werden unsere jungen Nachwuchskräfte aber ebenso in strategische Projekte eingebunden, z.B. bei Smoney, unserem Kundenkonzept für junge Leute“, so Ausbildungsleiter Mathias Neubert. Schon jetzt laufen die Bewerbungsfristen für das nächste Ausbildungsjahr. Informationen unter: www.sskduesseldorf.de.