Erhebliche Personalsorgen bei Fortuna Düsseldorf

11

Düsseldorf (dpa/lnw) – Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf geht mit erheblichen Personalsorgen in das Spiel gegen Hansa Rostock. Trainer Daniel Thioune hat für die Partie am Samstagabend (20.30 Uhr/Sport1 und Sky) aktuell nur noch 14 Spieler aus dem Profikader zur Verfügung. Angesichts etlicher verletzter Akteure muss der Kader für das Spiel mit Talenten aufgefüllt werden.

«Ich habe Bock, mit den Jungs, die mir zur Verfügung stehen, Energie auf den Platz zu bringen», sagte Thioune am Donnerstag. Zudem sei das Spiel eine Chance für einige Reservisten. «Ich habe einige Spieler aus der zweiten Reihe, die schon gebellt haben. Jetzt dürfen sie auch mal beißen. Das erwarte ich von ihnen», sagte Thioune.