VHS Erkrath: Kräuter haltbar machen

28
Bärlauch wächst im Wald. Foto: Volkmann
Bärlauch wächst im Wald. Foto: Volkmann

Erkrath. Am Donnerstag, 22. September, wird von 16 bis 19 Uhr im Übungsgarten
der VHS Erkrath in Unterbilk gezeigt, wie Kräuter zu verschiedenen Produkten
verarbeitet und haltbar gemacht werden können.

Kräuter, die in der Küche verwendet werden, wachsen oft direkt am Wegesrand, doch meistens kann man gar nicht alles direkt verwenden, was man findet. In diesem Workshop werden die Kräuter erst frisch gesammelt und danach direkt in der Outdoorküche verarbeitet. Dabei lernen die Teilnehmenden verschiedene Arten der Konservierung kennen.

Die hergestellten Erzeugnisse wie Kräutersalz oder Kräuterlikör können anschließend mit nach Hause genommen werden. Die Referentin stellt Fläschchen, Gefäße, Gläschen oder Korkverschlüsse gegen eine Umlage zur Verfügung.

Der Workshop kostet 20 Euro. Anmeldeschluss für den Workshop ist Freitag, 16. September. Interessierte können für die Anmeldung unter 0211 2407 4305 anrufen oder eine E-Mail an vhs@erkrath.de schreiben.

Nähere Informationen sowie den Anfahrtsweg finden sich auf der Internetseite der VHS unter www.vhs-erkrath.de unter der Veranstaltungsnummer 222 1170.