Schauspiel Essen: Einige Vorstellungen fallen aus

30
Grillo Theater,
Das Grillo Theater in Essen. Foto: TUP Essen/Bernadette Grimmenstein

Essen. Nachdem das Schauspiel Essen bereits die Vorstellung von „Das achte Leben (Für Brilka)“ am 3. September absagen musste, steht nun fest, dass auch die Folgevorstellungen krankheitsbedingt entfallen müssen.

Das betrifft die geplanten Aufführungen am 10. September sowie am 1. und 2. Oktober. Wieder zu sehen sein wird Elina Finkels Inszenierung nach dem Roman von Nino Haratischwili voraussichtlich ab Januar 2023 im Essener Grillo-Theater.

Auch „Nathan der Weise“, geplant für Montag, 12. September in der Casa, kann krankheitsbedingt nicht stattfinden.

Für diese Aufführungen bereits erworbene Karten können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben bzw. umgetauscht werden, an denen sie gekauft wurden. Käufer*innen von Online-Tickets wenden sich zwecks Umtausches oder Rückgabe bitte an das TUP-TicketCenter, II. Hagen 2, Tel. 0201 81 22-200.

Die nächsten Aufführungen von „Nathan der Weise“ gibt es am 13. und 27. September sowie am 15. und 24. Oktober, jeweils ab 19 Uhr in der Casa.