Seniorin vertreibt Räuber mit Regenschirm

14
Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei.
Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Dortmund (dpa/lnw) – Mit ihrem erhobenen Regenschirm hat sich in Dortmund eine Seniorin gegen einen Raub gewehrt. Nach ersten Erkenntnissen war die 82-Jährige mit ihrem Rollator unterwegs, als zwei Jugendliche hinter ihr auftauchten, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Einer der beiden bedrohte sie demnach mit einer Softair-Pistole und forderte ihre Wertsachen. Die Frau habe sich bei dem Vorfall am Donnerstag allerdings lautstark gewehrt und mit ihrem Schirm zum Schlag ausgeholt, woraufhin die beiden jungen Männer geflohen seien.

Die Polizei konnte die beiden Tatverdächtigen im Alter von 14 und 17 Jahren – die sich in einem Mehrfamilienhaus vor den Beamten versteckten – stellen. Beim 14-Jährigen fand die Polizei demnach die Waffe. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein.