Handball-Party in Wülfrath: Teams wollen mit Fans feiern

55
Die MTC-Sporthalle an der Fortunastraße. Foto: Stadt Wülfrath
Die MTC-Sporthalle an der Fortunastraße. Foto: Stadt Wülfrath

Wülfrath. Die ersten Mannschaften der Damen und Herren aus der TBW-Handballabteilung feiern am heutigen Samstagnachmittag die Saisoneröffnung in der MTC-Sporthalle. 

Die Herren wollen die nächsten zwei Punkte einfahren. Mit der Zweitvertretung der Bergischen Panther ist ab 17.30 Uhr ein starker Gegner zu Gast, der vor allem im Angriff auf schnellen und druckvollen Handball setzt. Also eine sehr ähnliche Handschrift, wie die von Herrentrainer Leszek Hoft.

Vorher spielt die männliche A-Jugend in einem Oberliga-Spiel, anschließend sind die Damen mit ihrer Drittliga-Partie an der Reihe. Sie treffen ab 20 Uhr auf den TV Beyeröhde aus Wuppertal. Die Mannschaft hat nach dem Abstieg aus der 2. Liga einen kompletten Umbruch mit vielen Zu- und Abgängen hinter sich. Die Gegnerinnen sind vergangenes Wochenende noch in Witzhelden im Pokal angetreten und starten erst diese Woche in den regulären Spielbetrieb. Die Mannschaft des TB Wülfrath will sich auf die eigenen Stärken konzentrieren. An die positiven Szenen in Recklinghausen und die guten Heimleistungen in der Relegation gegen Dortmund und Hannover will man anknüpfen.

Für das leibliche Wohl ist reichlich gesorgt – ob am Bierstand, Grill oder an der gut
gefüllten Kuchentheke. „Also trotzt den Wetteraussichten für das Wochenende und seid bei der Saisoneröffnung des TBW mit dabei“, lädt der Turnerbund ein.