Freiburg nur 0:0 gegen Gladbach: Berlin neuer Spitzenreiter

12
Gladbachs Florian Neuhaus muss verletzt vom Platz.
Gladbachs Florian Neuhaus muss verletzt vom Platz. Foto: Tom Weller/dpa

Freiburg (dpa) – Der SC Freiburg hat seine Spitzenposition in der Fußball-Bundesliga eingebüßt. Die Breisgauer kamen am Sonntag im Heimspiel vor 34.700 Zuschauern im ausverkauften Stadion nicht über ein 0:0 (0:0) gegen Borussia Mönchengladbach hinaus. Der Sport-Club fiel mit 13 Punkten auf Platz zwei zurück, Mönchengladbach verbesserte sich mit jetzt neun Zählern auf Rang acht. Neuer Tabellenführer ist Union Berlin. Die Eisernen gewannen ihr Auswärtsspiel beim 1. FC Köln mit 1:0 (1:0).