BVB reist in WM-Pause nach Südostasien

12
Das Vereinlogo von Borussia Dortmund.
Das Vereinlogo von Borussia Dortmund. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild

Dortmund (dpa) – Borussia Dortmund nutzt die WM-Pause zu einer Reise nach Südostasien. Wie der Fußball-Bundesligist am Montag mitteilte, werden die verbliebenen Profis vom 21. November bis 1. Dezember in Singapur, Indonesien und Vietnam jeweils ein Spiel bestreiten. Details zu Gegnern und Terminen will der BVB in Kürze bekanntgeben.

«Die einzigartige Saison-Unterbrechung im November und Dezember bedeutet für alle Clubs eine ungewohnte Herausforderung. Es war uns wichtig, diese Wochen auch für die Spieler bestmöglich zu gestalten, die nicht an der WM teilnehmen», sagte Sebastian Kehl. Zudem sieht der Sportdirektor den BVB in der Pflicht, «unseren Club und die gesamte Bundesliga international zu repräsentieren».