Unfall auf A31 mit elf Verletzten

21
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht an einem Unfallort.
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht an einem Unfallort. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Botropp (dpa/lnw) – Bei einem schweren Unfall auf der A31 nahe Bottrop sind elf Menschen verletzt worden. In Fahrtrichtung Gronau sei am Montag ein Lastwagen auf ein Stauende aufgefahren, sagte ein Sprecher der Polizei in Münster am Abend. Insgesamt seien fünf Fahrzeuge in den Unfall verwickelt gewesen. Es gab neun Leicht- sowie zwei Schwerverletzte. Einer von ihnen musste per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Auch andere Unfallopfer wurden teilweise in Kliniken gebracht. Die Sperrung der Fahrbahn in Fahrtrichtung Bottrop wurde gegen 23 Uhr aufgehoben.