Neue Freizeitangebote in der Sternwarte in Erkrath

36
Das Planetarium in Erkrath-Hochdahl. Foto: snh
Das Planetarium in Erkrath-Hochdahl. Foto: snh

Erkrath. In der Sternwarte Neanderhöhe in Hochdahl starten neue Kurse und Freizeitangebote.

Es geht um Naturgesetze, Technik oder Astronomie – insbesondere für Jugendliche halten die Akteure der Sternwarte in Erkrath-Hochdahl wieder Workshops und Freizeitkurse bereit. Darunter mit „Big Data“ ein Kurs für „Für MINT-interessierte Jugendliche und Senior-Experten“.

In einer Teleskopsprechstunde gibt es hingegen Tipps rund um die Geräte, mit denen man sich Sterne und Planeten auch von zu Hause nah heranholen kann. Hilfestellungen für „Jugend forscht“ gibt es zudem bei einem Kurs ab 30. September.

Auch Musik gibt es: Ab Donnerstag, 15. September, ist „Stardust Sinfonie“ mit ihrer Sternschnuppen-Serenade zu Gast in der Sternwarte.

Alle Starttermine sowie das gesamte Programm der Sternwarte sind online zu finden: www.snh.nrw.