Kreis Mettmann: Warnung vor Dauerregen bis zum Abend

4783
Regentropfen auf einer Scheibe. Foto: Volkmann
Regentropfen auf einer Scheibe. Foto: Volkmann

Kreis Mettmann. Der Deutsche Wetterdienst hat eine Warnung vor Dauerregen für den Kreis Mettmann herausgegeben.

Es regnet bereits im Kreis Mettmann und das wird sich voraussichtlich auch bis zu  späten Abend nicht ändern. Nach aktueller Warnung des Wetterdienstes tritt nach bisher beobachteten Niederschlagsmengen von 5 bis 10 l/m² Dauerregen mit wechselnder Intensität auf.

Erwartet werden nochmals Niederschlagsmengen zwischen 25 l/m² und 35 l/m². Die Warnung gilt bis 21 Uhr, dann zieht die Regenfront gen Süden ab.

„Über der Mitte Deutschlands liegt eine markante Luftmassengrenze, die kühle Meeresluft im Norden von warmer und sehr feuchter Subtropikluft im Süden trennt und sich ab der zweiten Tageshälfte allmählich südwärts verlagert“, erklärt der Wetterdienst den Grund für die Lage.