Feuer in Mehrfamilienhaus: Schaden im sechsstelligen Bereich

5
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Bonn (dpa/lnw) – In Bonn hat es in der Nacht zu Donnerstag in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Das Feuer sei etwa gegen 1.20 Uhr in einer Wohnung im ersten Stock des Hauses ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit. Verletzt wurde demnach niemand. Die Brandwohnung sei aber nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden liegt nach Angaben der Polizei im sechsstelligen Bereich. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist noch unklar.