Gefrorener Fleischspieß bleibt unter Auto stecken

54
Ein LED-Leuchtkasten hängt an einem Polizeirevier.
Ein LED-Leuchtkasten hängt an einem Polizeirevier. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Hagen (dpa) – Ein gefrorener, auf der Straße liegender Fleischspieß hat in Hagen für einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz gesorgt. Ein Autofahrer habe einen Gegenstand auf der Fahrbahn gesehen, aber nicht mehr ausweichen können und ihn überfahren, woraufhin er unter dem Auto steckengeblieben sei, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Bei näherer Betrachtung habe sich am Mittwoch dann gezeigt, dass es sich um einen gefrorenen Fleischspieß handelte. Zusammen mit der Polizei konnte der Mann den Spieß unter dem Auto hervorholen, ohne dass ein Schaden entstand – der Spieß aber wurde entsorgt. Wer ihn verloren hatte, ist nicht bekannt.