Samstagsgeschichten in der Bibliothek Neviges

22
Kinderbücher in einer Box. Foto: pixabay/symbolbild
Kinderbücher in einer Box. Foto: pixabay/symbolbild

Velbert. Die Stadtteilbibliothek Neviges lädt Kinder ab drei Jahren zu einer Samstagsgeschichte am Samstag, 24. September, ab 11 Uhr ein.

Die Vorlesepatin Christiane Heinrichs hat das Bilderbuch „Wir sind doch keine Angsthasen!“ von Jörg Hilbert ausgesucht.

In der vorgelesenen Geschichte geht es um sechs Hasenkinder, die eng befreundet sind und viel zusammen machen. Aber egal, ob beim Klettern auf Bäume, beim Schwimmen, Radfahren, im Regen oder in der Dunkelheit – eines von ihnen ist immer eher der Angsthase. Und erst die Nachbarin Frau Bammelmann ist wirklich die Oberangsthäsin! Wie gut, dass die Hasenkinder sich gegenseitig Mut machen und sagen: „Wir sind doch keine Angsthasen“.

Nach dem Vorlesen können sich die kleinen Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine Bastelaktion zum Thema freuen. Außerdem erhalten alle dreijährigen Kinder die „Lesestart-1-2-3“-Tasche mit Bilderbuch und Elterninfos zum Thema Vorlesen geschenkt.

Die Teilnahme ist kostenlos, es wird aber um vorherige Anmeldung gebeten – entweder telefonisch unter 02053 912-214 oder 02051 26-2281, persönlich in der Stadtteilbibliothek oder per E-Mail an stadtteilbibliothek-neviges@velbert.de.