Hilden: Mann vermisst – Suche mit Hund und Hubschrauber

607
Die Polizei in Hilden sucht nach einem vermissten Mann. Foto: Polizei
Die Polizei in Hilden sucht nach einem vermissten Mann. Foto: Polizei

Hilden. Die Polizei Mettmann sucht nach einem 75-Jährigen , der seit Samstagnachmittag als vermisst gilt.

Gegen 15 Uhr Samstag ist der 75-Jährige aus einer Senioreneinrichtung an der Horster Allee verschwunden.

Der Hildener ist nach Angaben der Polizei aufgrund einer neurologischen Erkrankung auf die regelmäßige Einnahme von Medikamenten angewiesen, die er nicht bei sich hat.

„Daher kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Senior in einer hilflosen Lage befindet“, so die Behörde.

Die Polizei hält für möglich, dass der 75-Jährige mit dem ÖPNV unterwegs sein könnte. Zu ihm liegt eine Beschreibung vor:

  • ca. 1,60 bis 1,70 m groß
  • dunkle Augen
  • Halbglatze
  • trägt einen beigen Pullover
  • trägt eine karierte, dünne Hose (ähnlich einer Schlafanzughose)

Die Polizei hat am heutigen Sonntag (18. September 2022) auch mit einem Hubschrauber und einem Mantrailer nach dem 75-jährigen Hildener gesucht. „Die Suchmaßnahmen mit starken Kräften dauern an“, so die Polizei. „Leider verliefen sie bislang jedoch ohne Erfolg, weshalb nun die Öffentlichkeit um Unterstützung gebeten wird.“

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des Vermissten machen? Hinweise bitte an die Polizei in Hilden unter der Nummer 02103 898-6410, jede andere Polizeidienststelle oder an den Notruf unter 110.