Zwei Schwerverletzte bei Unfall: Hubschrauber im Einsatz

1
Ein Rettungshubschrauber fliegt über den Flugplatz eines Krankenhauses.
Ein Rettungshubschrauber fliegt über den Flugplatz eines Krankenhauses. Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

Werne (dpa/lnw) – Ein Autofahrer ist auf der Autobahn 1 bei Werne (Kreis Unna) mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Der Mann und seine Beifahrerin seien am Samstagabend mit schweren Verletzungen von Rettungshubschraubern ins Krankenhaus geflogen worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Demnach fing das Auto nach dem Unfall Feuer, eine Person musste aus dem Wagen befreit werden. Ein Hund, der ebenfalls mitfuhr, sei an der Unfallstelle gestorben. Die A1 war in Fahrtrichtung Bremen für etwa zwei Stunden gesperrt.