Geschichtenzeit in der Mettmanner Stadtbibliothek

16
Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße
Die Mettmanner Stadtbibliothek an der Straße "Am Königshof 13". Foto: André Volkmann

Mettmann. Am Samstag, 24. September, findet in der Stadtbibliothek von 11 bis 11.30 Uhr die Vorlesestunde für Kinder von drei bis sechs Jahren statt.

Vorlesepatin Silke Bogner liest die Geschichte: „Hällo, ei äm Betti! Eine Fremde auf dem Hof“ von Regina M. Ehlbeck und Dorothea Ackroyd vor.

Zum Inhalt: Aufregung auf dem Bauernhof! Bauer Hans und seine Kuh Betti kommen aus Schottland zu Besuch. Doch was ist das? Anstatt der erwarteten Kuh steigt ein komischer Fransenteppich mit Hörnern aus dem Anhänger. Und das Tier spricht auch noch eine fremde Sprache. Wie sollen die Tiere miteinander umgehen und sich verständigen?
Es kommt zu köstlichen Missverständnissen, doch Loretta, Knuddel und die anderen Tiere finden eine Lösung.

Die Teilnahme an der Geschichtenzeit ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Tragen einer Maske werde empfohlen, so die Stadtverwaltung.