Eon verlängert Vertrag mit Chef Birnbaum bis 2028

7
Blick auf das Logo des Energiekonzerns Eon SE an der Konzernzentrale in Essen.
Blick auf das Logo des Energiekonzerns Eon SE an der Konzernzentrale in Essen. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild

Essen (dpa) – Der Energieversorger Eon hat das Vertrauen in seinen Konzernchef bekräftigt. Der Aufsichtsrat habe auf seiner Sitzung am Mittwoch den Vertrag von Leonhard Birnbaum um weitere fünf Jahre bis zum 30. Juni 2028 verlängert, teilte der Dax-Konzern in Essen mit. Birnbaum gehört seit 2013 zum Führungsgremium des Konzerns und ist seit April 2021 Vorstandsvorsitzender.