VHS: Pflegekursvertiefende Veranstaltung

13
Pflegebedürftige benötigen im Alltag verschiedene Hilfen. Foto: pixabay
Pflegebedürftige benötigen im Alltag verschiedene Hilfen. Foto: pixabay

Mettmann/Wülfrath. Am Dienstag, 27. September, findet in der Zeit von 17 bis 18.30 Uhr ein pflegekursvertiefender Vortrag zum Thema „In Bewegung sein – zum leichteren Umgang mit Menschen mit Demenz“ im VHS-Haus in Wülfrath, Schulstraße 7, statt.

Der Vortrag ist Teil des Projektes „Leben mit Demenz“ vom Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW, das durch die AOK Rheinland/Hamburg gefördert und in Zusammenarbeit mit der VHS Mettmann-Wülfrath und dem Sozialen Dienst der Stadt Wülfrath durchgeführt wird.

Körper, Geist und Seele sind aufeinander bezogen. So können körperliche Haltungen seelische Haltungen beeinflussen und geistige Haltungen das Handeln und die Seele verändern. Verstehen und Üben von Beweglichkeit, Flexibilität erleichtern Kontakt und Kommunikation.

Zu diesem entgeltfreien Vortrag ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Veranstaltung (F6132) unter der Rufnummer 02104 13920 oder 02058 91 0024. Online-Anmeldung unter www.vhs-mettmann.de, per E-Mail an info@vhs-mettmann.de.