Mann in Straßenbahn angegriffen: Mordkommission ermittelt

47
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Essen (dpa/lnw) – Nach einem Angriff auf einen Mann in einer Straßenbahn in Essen ermittelt eine Mordkommission gegen zwei unbekannte Tatverdächtige. Sie sollen nach derzeitigen Erkenntnissen mit dem 35-Jährigen zunächst in Streit geraten sein und ihn daraufhin geschlagen sowie auf ihn eingetreten haben – auch als dieser bereits am Boden lag, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die mutmaßlichen Täter seien nach dem Angriff am Samstagabend an einer Haltestelle ausgestiegen und geflohen. Der 35-Jährige kam ins Krankenhaus. Gegen die beiden Männer werde nun wegen versuchten Totschlags ermittelt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.