Mettmann: Decke der Eidamshauser Straße saniert

303
Ein Autoreifen auf einer StraßeEin Autoreifen auf einer Straße. Foto: pixabayFoto: pixabayGrundsteine hat der Verein bereits gelegt, um den Bus auf die Straße zu bringen. Nun steht fest: Der Start wird verschoben. Foto: pixabay
Ein Autoreifen auf einer Straße. Foto: pixabay

Mettmann. Die Sanierungsarbeiten auf einem knapp 800 Meter langen Teilstück Eidamshauser Straße zwischen dem Kreisverkehr Südring und dem S-Bahnhof „Neanderthal“ wurden am heutigen Tage erfolgreich abgeschlossen.

Die Straßensperrung wurde bereits freigegeben, sodass der Verkehr wieder fließen kann. Durch die Arbeiten sei die Fahrbahndecke in Ihrer Qualität und Befahrbarkeit deutlich verbessert, was auch dem Radverkehr zu Gute komme, so die Stadtverwaltung.