Haan: Fahndung per Hubschrauber nach Einbrechern

394
Ein Polizeihubschrauber in der Luft. Foto: Volkmann
Ein Polizeihubschrauber in der Luft. Foto: Volkmann

Haan. In Haan sind am Donnerstagnachmittag drei bislang unbekannte Männer in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die Polizei fahndete nach der Tat unter anderem aus der Luft nach den Tätern. 

Gegen 14.35 Uhr hatten sich laut Polizei drei Männer gewaltsam Zugang in ein Haus an der Adenauerstraße verschafft und dabei die Alarmanlage ausgelöst. Der Bewohner erhielt hierüber eine Mitteilung auf seinem Handy und bat seinen Nachbarn um Hilfe. Er entdeckte das Einbrecher-Trio im Obergeschoss und rief die Polizei.

Die Beamten sahen die drei Täter durch die Nachbargärten flüchten. Mit einem Hund und per Hubschrauber aus der Luft fahndete sie Behörde – letztendlich vergeblich. Die Polizei hofft nun auf Hinweise: Zeugen gaben an, die Männer hätten dunkle Haare und dunkle Bärte gehabt. Einer von ihnen soll eine blaue Arbeitshose getragen haben. Zudem soll eine der Personen etwa 1,70 Meter groß und 45 bis 50 Jahre alt gewesen sein. Zudem soll diese Person gehumpelt sein.

Im Rahmen der weiter eingeleiteten Fahndung am Tatort sicherte die Kriminalpolizei erste Spuren. Unklar ist, ob etwas entwendet wurde.

„Am gleichen Abend erhielt die Polizei dann auch Kenntnis über einen weiteren Tageswohnungseinbruch in Haan2, hieß es. „Nicht weit entfernt von der Adenauerstraße stellte gegen 19 Uhr ein Anwohner der Landstraße einen Einbruch in sein Einfamilienhaus fest“. Hier hatten zu einer noch unbestimmten Uhrzeit nach 11 Uhr bislang noch unbekannte Täter die Terrassentür aufgehebelt und die Wohnräume nach Wertgegenständen durchsucht. Dabei war ein Tablet entwendet worden.

„Ob der Einbruch an der Landstraße in Verbindung mit dem Einbruch an der Adenauerstraße steht, ist bislang jedoch noch nicht geklärt und Gegenstand der weiterhin andauernden Ermittlungen“, so Polizei.

Hierzu bittet die Polizei um Mithilfe und fragt: Wer kann sachdienliche Angaben zu den Einbrüchen tätigen oder hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die Polizei in Haan jederzeit unter der Rufnummer 02129 9328 6480 jederzeit entgegen.