Ratingen: Fahndung nach gestohlenem BMW X6

107
Der gestohlene schwarze BMW X6 M50d aus Ratingen. Foto: Polizei
Der gestohlene schwarze BMW X6 M50d aus Ratingen. Foto: Polizei

Ratingen. Am Donnerstag gegen 2.43 Uhr ist laut Polizei von einem Privatparkplatz an der Kirchfeldstraße im Ratinger Ortsteil Homberg verschwunden.

Seit 22 Uhr am Vorabend stand der mit einem Keyless-Go-System und zusätzlichem Lenkradschloss gesicherter BMW X6 auf dem Parkplatz an der Kirchfeldstraße.

„Im Zuge erster polizeilicher Ermittlungen am Tatort konnten konkrete Hinweise zur Tatzeit gewonnen werden“, so die Behörde. Seitdem der schwarze BMW X6 M50d vom Tatort weggefahren wurde, fehlt jede Spur von dem schwarzen M50d mit dem amtlichen Kennzeichen ME-AK 1183.

„Der Zeitwert des knapp sechs Jahre alten Fahrzeugs, das ein verbreitertes und tiefergelegtes Fahrwerk, mit neu angebrachten 5-fach-Sternspeichen-Felgen und 20-Zoll-Reifen besitzt, wird mit 55.000 Euro angegeben“, so die Polizei.

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen Autos vor. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum aktuellen Standort und Verbleib des gesuchten BMW, nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981 6210, jederzeit entgegen.