Theater „Zartbitter“ zeigt „Ganz schön blöd“

36
Das Paul-Ludowigs-Haus in Wülfrath. Foto: Kling
Das Paul-Ludowigs-Haus in Wülfrath. Foto: Kling

Wülfrath. In diesem Jahr stehen viele Aktionen der Stadt Wülfrath unter dem Motto Respekt. Im Rahmen der Jugendamtskampagne „Respekt!? Du mich auch?!“, die vom Ministerium für Kinder, Jugendliche, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration gefördert wird, findet am Samstag, 22. Oktober, hierzu eine Veranstaltung im Paul-Ludowigs-Haus statt.

Neben Vorträgen am Vormittag für Fachleute aus den Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe, wird am frühen Nachmittag das Kindertheater „Zartbitter“ aus Köln das Theaterstück „Ganz schön blöd!“ für Kinder im Grundschulalter aufführen.

Es geht in diesem Theaterstück darum, Kinder zu sensibilisieren, wie sie mit Angstmache, Gewalt und übergriffigem Verhalten in den neuen Medien, aber auch im echten Leben umgehen können.

Das Theaterstück beginnt um 14 Uhr und endet gegen 15 Uhr,  Einlass ist ab 13.45 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Eine Ticketbuchung ist über folgenden Link möglich: beteiligung.nrw.de. Pro Buchung kann ein Kind mit einer Begleitperson angemeldet werden.