SPD: Bürgerdialog zu Energieversorgung

60
Eine Heizung samt Thermostat ist zu sehen. Foto: pixabay
Eine Heizung samt Thermostat ist zu sehen. Foto: pixabay

Wülfrath. Am Freitag, 28. Oktober, lädt die Wülfrather SPD zu einem Bürgerdialog in das WIR-Haus an der Wilhelmstraße ein: ab 17 Uhr geht es dort um die Energieversorgung. 

„Gasumlage – mögliche Stromausfälle – Gaspreisentwicklung. Die Menschen sind verunsichert, wissen nicht wie es um den Winter steht und wie es mit dem Gas- und auch Strompreis weitergeht“, so der Wülfrather SPD-Vorsitzende Niels Sperling. An den Ortsverein seien die Menschen mit ihren Fragen herangetreten.

Mit fachlicher Expertise durch Stadtwerke-Geschäftsführer Heiko Schell will man nun Aufklärungsarbeit betreiben. Schell informiert zunächst über die Entwicklung und Zukunft der Energieversorgung in Wülfrath. Danach soll es noch Raum für Fragen von den Bürgerinnen und Bürgern geben.

„Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich informieren zu lassen und ihre Fragen loszuwerden“, kündigt SPD-Vorsitzender Niels Sperling den Bürgerdialog an.