„Kunst und Kulinarik“ bei der Neanderland Art

33
Stecher, Klaus_Schön ist die Welt
Stecher, Klaus_Schön ist die Welt

Kreis Mettmann. „Kunst und Kulinarik“ locken am Freitag, 30. September, im Stadtmuseum Langenfeld.

Zusammen mit dem Kreis Mettmann lädt das Museum Kunstinteressierte zum Dialog über die aktuelle Ausstellung Neanderland Art 22 ein. Einige der ausstellenden Künstler sind zu diesem Event anwesend und geben Auskünfte über ihre Werke und ihre Arbeit.

Bei kleinen Snacks und Getränken können die Besucherinnen und Besucher an diesem Abend mit der Malerin Lena Lund, dem Maler und Grafik-Designer Herbert Marschlich, dem Grafiker und Maler Klaus Stecher (Klasté), dem Fotokünstler Frank Tappert, der Malerin Annette Velten sowie der Papierkünstlerin Monika Wellnitz in lockerer Atmosphäre ins Gespräch kommen.

Im Vordergrund stehen der Austausch, die Begeisterung für die Kunst und das gesellige Miteinander. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos, Spenden erbeten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die jurierte Ausstellung Neanderland Art 22 zeigt aktuelle Werke verschiedenster Stilrichtungen und Kunstsparten von insgesamt 26 Künstlerinnen und Künstlern aus dem Neanderland. Sie läuft noch bis zum 16. Oktober und kann im Stadtmuseum Langenfeld (Hauptstr. 83) dienstags bis sonntags von jeweils 10 bis 17 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.