Mit der Wülfrather AWO nach Köln

53
Ein Banner der AWO. Foto: Kling/Archiv
Ein Banner der AWO. Foto: Kling/Archiv

Wülfrath. Zu einer Tagesfahrt nach Köln lädt die AWO für Dienstag, 11. Oktober, ein. Es sind noch Plätze frei.

Los geht es um 9 Uhr mit dem Bus am Angermarkt, mit Stationen an der Wilhelmshöhe, am Buchenweg und an der Kastanienallee/Rotdornweg, wo noch Gäste zusteigen können.

Bei Ankunft in Köln gegen 10.30 Uhr wird unter fachkundiger Leitung eines Fremdenführers von Kölntouristik eine anderthalbstündige Stadtrundfahrt stattfinden. Danach geht es in den Dom, allerdings ohne Führung. Von hier aus geht die Gruppe am Heinzelmännchen-Brunnen vorbei in die Altstadt. Am Alter Markt gibt es in Peters Brauhaus „Kölsche Spezialitäten“ und natürlich auch „en lecker Kölsch“.

Gegen 14:30 Uhr ist die Reisegruppe im Schokoladenmuseum oder im Sport- und Olympiamuseum zu jeweils einer Führung verabredet. Da kann sich jeder aussuchen, was er/sie möchte: Sport oder Süßes!

Um 16:00 Uhr ist dann zum gemütlichen Kaffeetrinken im Cafe Fassbender, unweit der Fußgängerzone eingeladen. Wer noch ein halbes Stündchen bummeln möchte kann das gerne tun. Gegen 17 Uhr Uhr geht es dann wieder nach Hause. Gegen 18.30 Uhr ist die Ankunft in Wülfrath geplant.

Die Tagesfahrt kostet 65 Euro.

Anmeldungen per E-Mail an Kulturbistro@awo-wuelfrath.de oder telefonisch unter  02058-775509. Oder: Anmeldebogen herunterladen, ausfüllen und bei der AWO, Schulstraße 13, abgeben.