A3: Unfall mit Verletzten auf dem Rastplatz Hösel

1434
Der Fahrer eines Wohnmobil verlor auf dem Rastplatz die Kontrolle - es kam zum Crash. Foto: Feuerwehr Ratingen
Der Fahrer eines Wohnmobil verlor auf dem Rastplatz die Kontrolle - es kam zum Crash. Foto: Feuerwehr Ratingen

Ratingen. Auf dem Rastplatz Hösel an der A3 ist es am Morgen zu einem Unfall gekommen.

Laut Feuerwehr ereignete sich der Unfall gegen 10.30 Uhr – vermutlich durch einen internistischen Notfall.

Ein Autofahrer hatte Wohnmobil noch von der A3 auf den Rastplatz gelenkt und dort die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. „In unmittelbarer Nähe der Tankanlage drehte sich das Fahrzeug um die eigene Achse und kollidierte mit dem Fahrzeugheck und der hinteren Fahrerseite mit drei in der Parkbucht abgestellten PKW“, berichtet die Feuerwehr.

Ein weiteres Autos wurde durch ein bei dem Aufprall verschobenes Fahrzeug beschädigt.

„Bei dem Unfall wurden vier Personen verletzt“, so die Feuerwehr, sie seien mit drei Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht worden.

Durch die Feuerwehr wurden Sicherungsmaßnahmen durchgeführt. Im Einsatz waren der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus, ein Notarzt aus Mettmann sowie die Berufsfeuerwehr Ratingen.