Theaterfestival für Kinder in der Vorburg

71
Foto: Lisa Violetta Gaß

Velbert. Die „Kulturloewen“ laden ein zum „Kinder-Herbst Theaterfestival“ vom 29. bis 31. Oktober. Liebevoll inszenierte Klassiker warten auf die kleinen Zuschauer in der Vorburg Schloss Hardenberg. Infos und Tickets zu allen Veranstaltungen unter www.kulturloewen.de.

Die Velberter „Kulturloewen“ geben das Programm wie folgt bekannt.

Foto: Lisa Violetta Gaß

Schirmzauber

nach dem Buch von Otfried Preußler
Sa, 29.10.2022, 16 Uhr
ab 3 Jahre

Mit poetischen Geschichten wird die Reise eines kleinen Mannes durch eine Welt erzählt, die für ihn viel zu groß ist, aber voller bizarrer Abenteuer steckt. Hier bleibt nichts, wie es ist: Ein Schirm ist ein Schirm, kann aber auch zum Rock einer Frau, zum Jahrmarktszelt oder zum Flaschengeist werden. Eine Inszenierung voller traumhafter Bilder und verblüffender Verwandlungen.

 

Foto: Marita Guidi

Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer

nach Michael Ende
So, 30.10.2022, 16 Uhr
ab 5 Jahre

Eine schöne Inszenierung, die mit viel Leichtigkeit und Charme über das Fremde und Anderssein erzählt. Projektion, Bewegungs- und Figurentheater, Musik und Gesang lassen atmosphärisch dichte Bilder entstehen und öffnen weite Fantasieräume, die die Zuschauer ganz in die Erlebniswelt von Jim und Lukas eintauchen lassen.

Eine traumhafte und humorvolle Geschichte über eine gute Freundschaft, die in allen Lebenslagen wie Pech und Schwefel zusammenhält.

 

Foto: marotte Figurentheater

Das kleine Gespenst

Nach dem Buch von Otfried Preußler
Mo, 31.10.2022, 16 Uhr
ab 5 Jahre

Das kleine Gespenst wohnt seit uralten Zeiten hoch oben auf Burg Eulenstein und hat insgeheim einen großen Wunsch: Es möchte einmal die Welt bei Tageslicht sehen! Durch einen unglücklichen Zufall geht dieser Wunsch plötzlich in Erfüllung… Eine liebevolle und humorvolle und auch etwas gruselige Geschichte, passend zu Halloween.

 

 

Süßes oder Saures

So, 31.10.2022, 17-19 Uhr, Historisches Bürgerhaus Langenberg

„Heute sind alle Gespenster wach.
Alle Hexen auf dem Dach,
Monster schleichen um das Haus.
Drum gib schnell was Süßes raus!“, dichten die Kulturloewen. Für kleine Gespenster, die an der Tür des Bürgerhauses klopfen, gibt es eine süß-gruselige Überraschung.