Landtag: Besuchertour am Sonntag

67
Der Landtag in Düsseldorf. Foto: Landtag NRW/ Bernd Schälte
Der Landtag in Düsseldorf. Foto: Landtag NRW/ Bernd Schälte

Düsseldorf. Der Landtag Nordrhein-Westfalen öffnet am kommenden Sonntag, 2. Oktober 2022, seine Türen und lädt Besucherinnen und Besucher ein.

Von 11 bis 16 Uhr erhalten Bürgerinnen und Bürger einen Blick hinter die Kulissen des Parlaments mit Einblicken in den Plenarsaal, die Fraktions- und Ausschussräume und die aktuellen Ausstellungen im Gebäude. Der Besuch ist kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung auch spontan möglich.

Der Landtag kann auch bequem per Smartphone erkundet werden. QR-Codes und NFC-Technik (Near Field Communication) führen die Besucherinnen und Besucher zu neun Stationen im Parlamentsgebäude. Audioguides vermitteln Informationen über die Funktionen des Parlaments und die Arbeit der Abgeordneten. Die Smartphone-Tour beginnt am Eingang und führt über Fraktionsräume und den Plenarsaal zur Galerie der Präsidenten.

„Der Landtag Nordrhein-Westfalen befasst sich mit aktuellen Themen, die uns alle angehen, wie Energiepreise, Schulpolitik, Sicherheit oder Klimaschutz. Und das Parlament lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich selbst ein Bild von unserer Demokratie zu machen und die Plenarsitzungen oder Ausschüsse zu besuchen. Am Sonntag kann man den Landtag spontan und ohne Anmeldung besuchen und das Gebäude per Smartphone oder bei Führungen erkunden“, sagt André Kuper, Präsident des Landtags.

Weitere offene Sonntag sind am 6. November und 4. Dezember 2022 geplant.