„Neviges leuchtet“: Lichterfest in der City

1298
Die Altstadt in Neviges. Foto: Mathias Kehren/Archiv
Die Altstadt in Neviges. Foto: Mathias Kehren/Archiv

Velbert. Am Freitag, 14. Oktober, findet in der Nevigeser Fußgängerzone ein Lichterfest statt. 

Die Werbe- und Interessenvertretung Neviges-Aktiv veranstaltet die Lichteraktion ab 17 Uhr im Stadtteilkern.

„Neviges leuchtet“ soll dann laut Organisatoren mit „vielen unterschiedlichen Ständen“ locken. Der Einzelhandel öffnet länger, für das leibliche Wohl ist gesorgt, Besucher werden  Kunst- und Geschenkideen kaufen können – sogar eine Modenschau soll es geben. Hinzu kommen Angebote auch für Kinder.

„Selbstverständlich hat unser Verein einen Infostand, um Fragen zu beantworten, Anregungen entgegenzunehmen und neue Mitglieder aufzunehmen“, laden die Vereinsvorsitzenden Tanja Krämer-Obermann und Ralph Groß ein. Ihre neue Interessenvertretung gibt es seit wenigen Wochen. Das erklärte Ziel: Mehr Leben in den Stadtteil bringen.

Das Fest „Neviges leuchtet“ wird das erste Event des Vereins sein. Rund 20 Mitglieder wirken nach Vereinsangaben in der Werbe- und Interessenvertretung mit. Für das Lichterfest ruft man außerdem die Akteure in der Nevigeser Fußgängerzone zum Mitmachen auf: „Wir bitten alle Geschäftsbetreiber und Anwohner, ihre Fenster zum leuchten zu bringen und darauf zu achten, dass dies mit LED oder Batterien betrieben wird, um nicht unnötig Strom zu verbrauchen“, so die beiden Vorsitzenden.