Essen: Die Emscher in Bildern

33
Eine Ausstellung zeigt die Emscher in Bildern. Foto: Ruhr Museum/Christoph Sebastian
Eine Ausstellung zeigt die Emscher in Bildern. Foto: Ruhr Museum/Christoph Sebastian

Essen. Am Dienstag, 7. Oktober, beginnt um 15 Uhr die erste Ausstellungsmacher-Führung durch die Sonderausstellung des Ruhr Museums „Die Emscher. Bildgeschichte eines Flusses“.

Der Kurator Thomas Dupke führt die Teilnehmer durch die spektakuläre Bunkerebene und die wechselhafte Geschichte der Emscher. Dabei geht es nicht nur um die Highlightfotografien und -exponate, sondern auch um das Konzept und das Making-of der Ausstellung.

Die Führung dauert rund anderthalb Stunden. Die Kosten liegen bei drei Euro zuzüglich Eintritt.

Treffpunkt ist am Counter auf der 24-Meter-Ebene des Ruhr Museums, Welterbe Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181 in Essen.

Anmeldung und Informationen: Besucherdienst Ruhr Museum unter besucherdienst@ruhrmuseum.de oder montags bis freitags zwischen 9 und 16 Uhr unter 0201.24681 444.