Solingen: Italienische Operngala in der Festhalle Ohligs

93
Daniel Huppert leitet den Konzertabend. Foto: Nada Navaee
Daniel Huppert leitet den Konzertabend. Foto: Nada Navaee

Solingen. Das Solinger Theater und Konzerthaus präsentiert am Sonntag, 9. Oktober, ab 19.30 Uhr eine Italienische Operngala mit den Bergischen Symphonikern und Gesangssolisten.

An diesem italienischen Konzertabend dreht sich alles um „Amore“, die Liebe. Gespickt mit den schönsten Melodien aus der Opernwelt wird es zugleich hochdramatisch, leidenschaftlich und romantisch. Wenn die Sopranistin Leonor Amaral, die Mezzosopranistin Sarah Mehnert und der Bariton Miljenko Turk unter der Leitung von Daniel Huppert gemeinsam mit den Bergischen Symphonikern eine Auswahl von Arien anstimmen, die die Herzen höherschlagen lassen, wird das Publikum unwillkürlich in südliche Gefilde versetzt. Mitreißende Schlager und Evergreens runden die italienische Opernnacht ab, die auf schönste Weise die positiven Kräfte von Musik und Liebe miteinander vereint.

Karten für die Veranstaltung in der Festhalle Ohligs (Talstraße 16) können für 24 bis 38 Euro online unter www.theatersolingen.de oder an der Theater- und Konzertkasse (Konrad-Adenauer-Straße 71, 42651 Solingen, Telefon 0212 204820) erworben werden. Nach dieser Veranstaltung ist eine Heimfahrt mit dem Sammeltaxi möglich.