A3 bei Ratingen: Unfall zwischen drei Autos

1006
Die Retter vor Ort an det Unfallstelle auf der A3 in Fahrtrichtung Köln. Foto: FW Ratingen
Die Retter vor Ort an det Unfallstelle auf der A3 in Fahrtrichtung Köln. Foto: FW Ratingen

Ratingen. Auf der A3 ist es am Nachmittag zwischen Breitscheid und Ost zu einem Unfall gekommen.

Wie die Feuerwehr berichtet, kam es gegen 17.07 Uhr zu der Alarmierung. Bedingt durch einen internistischen Notfall eines Autofahrers war es zwischen dem Kreuz Breitscheid und Ratingen-Ost zu einer Kollision gekommen. Drei Autos waren in den Zusammenstoß verwickelt. Drei Leichtverletzte wurden laut Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht, zwei weitere wurden vor Ort rettungsdienstlich versorgt.

Ausgelaufene Betriebsstoffe eines Fahrzeuges wurden mit Bindemittel abgestreut. Im Feierabendverkehr kam es zu einer nicht unerheblichen Staubildung, da die Unfallstelle zunächst nur auf einem Fahrstreifen passierbar war. Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr Duisburg sowie der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus. Die Polizei ermittelt zum genauen Unfallhergang.