Verbindungen am Autobahnkreuz Köln-Nord gesperrt

14
Ein Absperrband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» ist vor einem Polizeiwagen aufgespannt.
Ein Absperrband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» ist vor einem Polizeiwagen aufgespannt. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Köln (dpa/lnw) – Zwei Verbindungen am Autobahnkreuz Köln-Nord in Richtung Köln und Koblenz werden am Wochenende gesperrt. Betroffen ist die Verbindung von der A1 in Fahrtrichtung Düsseldorf auf die A57 in Fahrtrichtung Köln. Außerdem betroffen ist die Verbindung von der A57 in Fahrtrichtung Neuss auf die A1 in Richtung Koblenz, wie die Autobahn GmbH am Freitag ankündigte. Grund der Maßnahme von Samstagmorgen um 5.00 Uhr bis Sonntagabend um 20.00 Uhr sind Bauarbeiten. Der Verkehr werde umgeleitet über die Anschlussstelle Köln-Chorweiler.