Heiligenhaus: Tausende Euro Schaden bei Unfallflucht

157
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)
Speziell ausgebildete Ermittlerinnen und Ermittler der Direktion Verkehr der Kreispolizeibehörde Mettmann bearbeiten Unfallfluchten. Foto: Symbolbild (Polizei)

Heiligenhaus. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hat zwischen 20 Uhr am Montag und 6.10 Uhr am Dienstag einen grauen BMW 116d beschädigt und ist anschließend vom Unfallort geflüchtet, ohne sich um eine Regulierung des Schadens zu kümmern. Das teilt die Polizei mit.

Der Fahrer des Wagens hatte demnach sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand der Talburgstraße auf Höhe der Hausnummer 77 in Fahrtrichtung Röntgenstraße abgestellt. Als der Mann zu seinem Wagen zurückkehrte, bemerkte er mehrere Schäden an der hinteren Fahrzeugseite. Den entstandenen Gesamtschaden schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenhaus, Telefon 02056 9312 6150, jederzeit entgegen.