Prügelei an der Supermarktkasse: Drei Frauen verletzt

21
An der Tür eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei».
An der Tür eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Hagen (dpa/lnw) – Ein Streit zwischen zwei Frauen und ihren jeweiligen Töchtern an einer Supermarktkasse in Hagen ist in eine Prügelei ausgeartet. In dem Laden seien am Samstag zunächst die beiden Töchter im Alter von 17 und 19 Jahren aneinandergeraten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Streit sei dann zu einer «handfesten Prügelei» eskaliert, an dem sich auch die Mütter der beiden jungen Frauen beteiligten. Drei der vier Frauen seien verletzt worden. Worum es bei dem Streit ging, war laut Polizei zunächst unklar.